Helenes Garten

Empfohlene Seiten

Genealogie Ahnenforschung

Ahnenforschung -Genealogie


Zimmerpflanzen

zurück zur Pflanzenübersicht

7. Das Düngen der Zimmerpflanzen

Wer rationell seine Pflanzen pflegen will, darf sich nicht zu sehr auf das Düngen verlassen. Im rechtzeitigen Verpflanzen, in rechtzeitiger Gabe guter nährkräftiger Erde, event. durch Fortnahme der oberen Erdschicht des Topfes und Ersatz derselben ruht der wesentlichste Erfolg der Pflanzenpflege. Das Düngen ist nur ein Notbehelf, und ein Aushilfsmittel dann, wenn wir es mit raschwachsenden Pflanzen zu thun haben. Der Blumenfreund erwartet im Gegensatz dazu vom Düngen im allgemeinen viel und düngt deshalb gern. Seine Erfolge entsprechen aber selten den Erwartungen, sie sind mehr negativer Natur und gipfeln häufig in dem Krankwerden und Absterben der Gewächse und weshalb? Aus sehr einfachem Grunde: Es wird die Wirkung des Düngers verderblich, weil man ihn falsch anwendet.

Diese Pflanzen wählte man vor mehr als 100 Jahren für die Wohnung aus

Falls sie die Tipps auf dieser webseite anwenden wollen, lesen Sie bitte vorher die Nutzungsbedingungen

Wie düngt man Zimmerpflanzen richtig ?

Basis ist auch hier ein Buch aus dem Jahr 1880, die Düngungstipps sind dem Wissensstand der damaligen Zeit entsprechend - und bilden in manchen Punkten nicht mehr dem heutigen Standart ab.

Falls sie die Tipps aus diesem Buch anwenden wollen, lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen

Dieses Kapitel enthält folgende Unterkapitel:

7. Das Düngen der Pflanzen
7.1 Wann soll gedüngt werden
7.2 Welche Pflanzen sollen wir düngen
7.3 Ein dritter Punkt beim Düngen
7.4 Verschiedene Dünger und ihre Anwendung

 

.

Tipps


www.jahreskreis.at

Kräuter Natur Tanz

Bauernhof Sacherl Vierkanter Bauernhof